Baghira Tribal Style Dance
 

Renate

Schon in meiner Heimat, dem schönen Sauerland, wollte ich immer gerne Orientalischen Tanz lernen. Doch leider reichte das hiesige Angebot nur für eine Tanzkarriere in der dorfeigenen Showtanzgruppe. Immerhin wurde dadurch meine anhaltende Liebe für den Karneval begründet. Als es mich zum Studium dann nach Bonn verschlug, habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und meine ersten Bauchtanzkurse beim Hochschulsport besucht. Nachdem mich dann beim Bonner Orientalischen Zauber die Miezen mit dem Tribalfieber infiziert hatten, bekam ich die Möglichkeit, ein Teil von Baghira zu werden.

Inzwischen hat es mich beruflich zwar nach Düsseldorf verschlagen, aber da mich mit Baghira nicht nur die Tanzleidenschaft, sondern vor allem auch Freundschaft verbindet, bemühe ich mich, zu so vielen Trainingsterminen und Auftritten wie möglich zu kommen.

Neben dem Tanzen und Basteln von Kostümen (sowohl zum Tanzen als auch für Karneval) verbringe ich meine freie Zeit gerne mit Sport an der frischen Luft, einem guten Buch, Cocktails, Parties, Reisen oder einfach einem gemütlichen Brunch mit Freunden (ja, das Alter holt einen ein).

Zurück zur Übersicht